Kleingärtnerverein "Gartenfreunde Tannenbusch e.V."

Vorgeschichte

Auf dem Gelände der heutigen Kleingartenanlage befand sich vor Umwandlung in eine Dauerkleingartenanlage eine unbewirtschaftete Obstplantage mit mehr oder weniger großen Brachlandflächen. Auf diesen Flächen hatten sich einige Tannenbuscher Bürger kleinere Parzellen abgesteckt, die sie als sogenanntes Grabeland für den ökologischen Anbau von Gemüse, Blumen, etc. nutzten. Auf Anregung dieser ökologischen Gartenfreunde hat die Stadt Bonn in den Jahren 1979/80 auf diesem Grundstück eine Dauerkleingartenanlage mit 31 Parzellen eingerichtet. Die Anlage war mit einem Außenzaun, zwei großen Eingangstoren, einem Mittelweg mit Zaun und Pforten für jede Parzelle und einer Hauptwasser-leitung mit Anschlussmöglichkeiten für jede Parzelle auch nach heutigen Kriterien großzügig und modern ausgestattet worden. Eine Besonderheit war und blieb die Parzelle eines dieser Initiatoren bis zu seinem Ausscheiden. Hier hatten mehrere der alten, hohen Obstbäume auf seinem ausdrücklichen Wunsch hin den Kahlschlag überlebt. Nach seinem Ausscheiden musste allerdings auch diese Parzelle dem allgemeinen Erscheinungsbild und den Erfordernissen eines Kleingartens angeglichen werden. Ein letzter alter Pflaumenbaum aus dieser Zeit hat als Einzelbaum auf einer Nachbarparzelle bis heute alle Rodungsattacken überstanden und erfreut sich bester Gesundheit. Mit Unterstützung des "Stadtverband Bonn der Kleingärtner e.V." fand am 18.4.1980 die Gründungsversammlung statt. Die 31 Mitglieder wählten ihren ersten Vorstand und gaben sich den Vereinsnamen "Kleingartenverein Gartenfreunde Tannenbusch e.V.".  Kurz danach wurde der Verein in das Vereinsregister der Stadt Bonn eingetragen. Nach einer Satzungsänderung 1990 wurde der Verein in "Kleingärtnerverein Gartenfreunde Tannenbusch e.V." umbenannt.

Lage

Die Gartenanlage befindet sich in einem Dreieck zwischen den Bundesbahngleisen Koblenz-Köln und den KBE-Gleisen im Ortsteil Tannenbusch. Von der Maximilian-Kolbe-Brücke hat man einen guten Überblick über das gesamte Kleingartengelände.

Parzellierung und Größe

In seiner gesamte Ausdehnung ist die Anlage ca. 350 Meter lang und an seiner breitesten Stelle 60 Meter breit. Es wurden 31 Parzellen zwischen 360 und 390 qm vorgegeben. An einem Mittelweg liegen sich jeweils 15 bzw. 16 Parzellen gegenüber. Eine etwa gleich große Parzelle dient als Gemeinschaftsgrundstück. Unter der Brücke befindet sich ein Parkplatz für etwa 25 PKW. Zu den Bundesbahngleisen wurde ein Grüngürtel von ca. 5 m Breite angelegt, dessen zeitaufwendige Pflege von den Mitgliedern in Gemeinschaftsarbeit durchgeführt wird.

Bebauung

Alle Parzellen verfügen über eine Laube in verschiedenen, aber in kleingarten- und pachtrechtlich zulässigen Größen, teils aus Fertigbauteilen, teils gemauert. Auf der Gemeinschaftsparzelle wurde ein Gerätehaus mit angrenzender Terrasse mit Pergola errichtet.

Mitglieder und Vorstand

Die Mitgliedschaft in unserem Verein ist für jeden Pächter einer Kleingartenparzelle obligatorisch. Deshalb ist die Anzahl der Mitglieder im Regelfall direkt abhängig von den verpachteten Parzellen. Zur Zeit besteht der Verein aus 31 Mitgliedern, wovon 11 Mitglieder auch Gründungsmitglieder sind. Einer dieser Gründungsmitglieder hat aus Altersgründen das Vereinsverhältnis und den Pachtvertrag gekündigt. Seine Parzelle wird derzeit zur Übergabe an einen Nachfolger vorbereitet. Aufgrund der offenen Einstellung gegenüber Bewerbern spiegelt die Mitgliederzusammensetzung ein wenig die "multikulturelle" Einwohnerstruktur des Ortsteils Tannenbusch wieder, ohne das sich dies jedoch besonders nachteilig auf das Miteinander auswirkt. Allerdings ist die traditionell liberale Vereinsführung nicht einfach und womöglich auch zeitaufwendiger als in anderen, vergleichbaren Kleingärtnervereinen. Den bisherigen und den derzeitigen Vorstandsmitgliedern gilt an dieser Stelle der Dank aller Vereinsmitglieder. Sie finden unsere Anlage "Im Gleisdreieck" Bonn-Tannenbusch. Über einen Besuch würden wir uns freuen.    

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, dann können Sie hier Kontakt zu uns aufnehmen. Suchen Sie einen Garten, dann finden Sie diesen hier.

Diese Website gehört zum Stadtverband Bonn der Kleingärtner e.V.